"Roses & Snow"

"Roses & Snow" ist meiner Tochter gewidmet ... meinem "Meisterwerk" Ich bin so stolz auf sie! Sie ist voller Phantasie, Intelligenz und Kraft. Ich fühle so mit ihr, weil ich spüre wie geheimnisvoll und unheimlich die Kraft der gemeinsamen Gene und der gemeinsamen Geschichte ist. 

@Marie: Möge dir dein Leben so gelingen, wie du es dir vorstellst. Alles Liebe!


(Feb' 2021)

"I was here before - Christmas at last"

Jetzt ist es tatsächlich passiert - mir den beinahe Grinch ... ich habe doch tatsächlich ein Weihnachtslied komponiert .... und ich möchte es meiner Familie widmen, die ich über alles liebe, und die dieses Jahr so fern ist .... (Dez. 2020)

"Human" - ein Dodie Cover 

nach dem relativ simplen Mitschnitt von „Photograph“ nun eine detailverliebte Arbeit in Logic Pro X. Auch beim Video habe ich in die Trickkiste gegriffen. (Dez. 2020)

"Photograph" - ein Ed Sheeran Cover 

nach etlichen aufwendigen Eigenkompositionen hatte ich plötzlich Lust auf einen minimalistischen Live-Mitschnitt. Dafür habe ich mir "Photograph" von Ed Sheeran ausgesucht. (Nov. 2020)

"The Way You are on" 

habe ich im Februar 2020 kurz vor dem ersten Corona-Lockdown geschrieben. Nachdem ich im September meine Aufnahmesoftware von GarageBand auf Logic Pro X upgegradet habe, wollte ich das Lied im Stil der 80s/90s in Szene setzen.

Die Video Aufnahmen stammen zum Großteil aus den Reisen der letzten Jahre nach Italien und Slowenien. 


So hätte ich gerne in den 80s meine Lieder aufgenommen, aber damals war ein analoger 4-Spur-Rekorder das obere Ende der Fahnenstange 

"My Voice again"

war eigentlich eine "Hausübung" meiner Gesangs-/Klavier-/Kompositions-Lehrerin Mira Perusich. Die Aufgabe: ein Lied im 6/8 (oder 3/4) Takt komponieren. Voilá! 

Der Text ist mir - wie bei den meisten Eigenkompositionen - sehr wichtig. Es drückt meine Dankbarkeit dafür aus, dass ich nach etlichen Jahren die Freude am Singen wiederentdeckt habe.

"Move on"

"Move on" ist wahrscheinlich meine bislang persönlichste Komposition. Das Jahr 2020 ist ein Jahr der großen Veränderungen, für die ganze Welt, aber auch für mich. 

In diesem Lied habe ich meine Erfahrungen verarbeitet .... move out - move in - move on ... 

Die Klavierspur hat Mira Perusich eingespielt. Hier noch der YouTube Kanal von Mira Perusich: https://www.youtube.com/channel/UCvt4...

"Vienna" (Billy Joel Cover)

war und ist sowohl von der Klavierbegleitung, wie auch vom Gesang eine echte Herausforderung. Da habe ich wochenlang geübt, bevor ich mich an die Aufnahme gewagt habe.

Für das Video habe ich - passend zum Titel des Stücks - eine Auswahl meiner liebsten SW Fotos von Wien zusammengestellt.

"Your Song" (Elton John & Bernie Taupin Cover)

Wie ich mir den Film "Rocketman" angesehen habe, war ich so berührt von diesem Lied. Also habe ich dieses Lied in mein Repertoire aufgenommen und letztendlich aufgenommen. 

Im Video habe ich die Klaviertastatur und mich im Profil immer wieder überblendet. Mein Gesicht ist zuallererst nur ein Scherenschnitt und wird zunehmend "erhellt".  

"Fragile" (Sting Cover)

gehört zur Liste meiner absoluten Favorites. Relativ rasch habe ich gemerkt, dass die Gesangsstimme von Sting alles andere als leicht zu singen ist. Bei der Klavierbegleitung wollte ich die Fragilität durch eine  bewusst minimalistische Begleitung unterstreichen.

Auch das Video ist recht minimalistisch, gefällt mir aber aufgrund der Zeitlupenaufnahmen der Tropfen, auf die die Schärfe gelegt ist, sehr gut. ("on and on the rain will fall ....") 

"Imagine" (John Lennon Cover)

Harmonisch relativ einfach habe ich mich an eine etwas komplexere Klavierbegleitung getraut. Ich habe es dann bereut, wie ich das Lied für meine Stimme transponieren musste und die Harmonien plötzlich gar nicht mehr so simpel waren ....

Das Video ist mehr eine Untermalung, und zeigt den Strand von Ostia (bei Rom) kurz nach Sonnenuntergang